Studierende aktiv für weltweite Gesundheit

Herzlich Willkommen auf der Internetseite von StuDifäm - Studenten für Gesundheit in der Einen Welt! Wir sind eine aktive Gruppe von Studenten für Studenten. Mit unseren Aktivitäten knüpfen wir an das Engagement des Difäm - Deutsches Institut für Ärztliche Mission e. V. an und unterstützen Entwicklungsprojekte im Ausland konkret durch öffentliche Aktionen in Tübingen. Zudem organisieren wir Informationsabende für unsere Kommilitonen rund um tropenmedizinische und entwicklungspolitische Themen.

Aktuelle Termine

22.08.2020 Stocherkahnaktion 2020

Auch dieses Jahr wird wieder unsere Stocherkahnaktion stattfinden! Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von uns um die Neckarinsel in Tübingen stochern. Wir versorgen Sie mit Häppchen und Getränken. Über Spenden, die an das ASSET-Projekt des Difämsin Malawi gehen, freuen wir uns.

Start: 11 Uhr, Ende: gegen 18 Uhr, Wo: Neckarinsel Tübingen, Zugang von der Neckarbrücke

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 29.8.2020

Sie möchten gerne einen Kahn für eine Gruppe reservieren: Schreiben Sie uns gerne unter studenten@difaem.de.

Online-Vortrag: Frauengesundheit in der einen Welt am 22.7.20 um 17 Uhr

Herzliche Einladung!

Wir, die Studierendengruppe Studifäm, laden Euch herzlich ein zu einem Online-Vortrag zum Thema „Frauengesundheit in der Einen Welt“

In Zeiten von Corona müssen wir alle unseren Alltag auf den Kopf stellen. Wir schränken uns ein, um die Gesundheit von uns und unseren Mitmenschen zu schützen. Wir schränken uns ein, um die Krankenhäuser nicht zu überlasten, damit jede und jeder, falls nötig, eine gute medizinische Versorgung erhalten kann. Unter diesen Umständen und bei den Hürden, die es noch zu überwinden gilt, vergisst man schnell, dass es uns in Deutschland immer noch relativ gut geht.

Daher lohnt es sich gerade jetzt, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und Themen anzusprechen, die zu oft übergangen werden.

Wir möchten auf das wichtige Thema „Frauengesundheit in der Einen Welt“ aufmerksam machen und danken unseren Rednerinnen, Frau Dr. Giesela Schneider, Frau Stefanie Hofstetter und Frau Dr. Andrina Kölle, die sich bereit erklärt haben, uns von ihren Erfahrungen zu berichten.

Frau Dr. Gisela Schneider ist Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission (Difäm), sie wird uns vom Thema Frauengesundheit und ihren Erfahrungen bei ihrer Arbeit im Kongo berichten.

Frau Stefanie Hofstetter ist Hebamme und war für Ärzte ohne Grenzen in mehreren afrikanischen Ländern und auf dem Rettungsboot „Ocean Viking“ im Einsatz. Sie wird uns die Herausforderungen, die die Geburtshilfe in Entwicklungsländern mit sich bringt, schildern.

Frau Dr. Andrina Kölle ist Frauenärztin am Universitätsklinikum Tübingen und wird über das Thema Genitalverstümmelungen referieren.

Neugierig geworden? Dann tragt Mittwoch, den 22. Juli, 17 Uhr in euren Kalender ein! Den Einladungslink zum Vortrag findet Ihr unten in der Mail.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge, Eure Fragen und anregende Diskussionen!

Hier noch ein kurzes Video des Difäm zum Thema Frauengesundheit: https://difaem-helfen.de/

Euer Studifäm Team

Wed, Jul 22, 2020 5:00 PM - 7:00 PM (CEST)

Please join my meeting from your computer, tablet or smartphone.

You can also dial in using your phone.

Germany: +49 721 9881 4161

Access Code: 899-724-861

New to GoToMeeting? Get the app now and be ready when your first meeting starts: